Das Spinedit - Fensterchen erlaubt die Zahl der Zwischenablagen, mit der das Programm startet, festzulegen. Der gewählte Knopf erscheint grün und zeigt damit die aktive Zwischenablage an.
Zu jedem Knopf erscheinen als Tipp die ersten 255 Zeichen des Inhalts der entsprechenden Zwischenablage.

Sobald der unterste Knopf einer Zwischenablage gewählt wird, entsteht ein neuer.


Update 5. Januar 2008